Selbstsicherheitstraining für Kinder

Selbstsichere Kinder haben mehr Erfolg im Leben und in der Schule.

 

Kinder und Jugendliche, die über gute soziale Fähigkeiten verfügen, haben es im Leben leichter. Sie finden leichter Freunde, erleben weniger Konflikte mit Gleichaltrigen und Erwachsenen und werden von ihren Altersgenossen stärker akzeptiert. Kinder und Jugendliche mit guten sozialen Fähigkeiten wirken selbstsicher und haben mehr Erfolg im Leben.

Wir bieten ein Training sozialer Kompetenzen für Kinder und Jugendliche. Angelehnt an das erfolgreiche Gruppentraining sozialer Kompetenzen für Kinder und Jugendliche, kurz GSK K/J nach Hinsch und Pfingsten, lernt Ihr Kind…


· die Bedeutung von Selbstverbalisation und wie es sich selber 

  stärken kann
· den Unterschied zwischen aggressiven, unsicherem und selbst-

  sicheren Verhalten
· zwischen verschiedenen Situationstypen zu unterscheiden und die

  dazu passenden Verhaltensstrategien in Rollenspielen zu erproben.


Eine Grundannahme des Trainings ist, dass sozial kompetentes Verhalten ebenso gelernt werden kann, wie anderes Verhalten auch (z. B. Schwimmen, Radfahren) und dass alle Kinder schon über Kompetenzen verfügen, an die angeknüpft werden kann. In dem Selbstsicherheitstraining für Kinder und Jugendliche steht das Ausprobieren im Vordergrund!

Für wen ist das Training geeignet?
Das Training richtet sich an Kinder und Jugendliche, die lernen wollen, sich selbstsicherer zu verhalten. Es wirkt insbesondere unterstützend für Situationen, in denen es darum geht....

 

· sein Recht einzufordern
· Anderen eigene Wünsche und Bedürfnisse angemessen mitzuteilen
· Andere um einen Gefallen zu bitten.

 

Dabei ist das Rollenspiel ein zentrales Element.
Da die Trainingsinhalte aufeinander aufbauen, ist es für den Erfolg des Trainings wichtig an allen Übungseinheiten teilzunehmen.

Welche Altersgruppe?
3. und 4. Schuljahr sowie 5. und 6. Schuljahr. Gruppengröße 8-10 Kinder bzw. Jugendliche.